Willkommen auf der Website der Gemeinde Triengen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aus dem Gemeinderat / 20.07.2018

Joel Wyss, herzliche Gratulation zum erfolgreichen Abschluss der Vorlehre!

Der Gemeinderat Triengen gratuliert Joel Wyss ganz herzlich zum erfolgreichen Abschluss der Vorlehre mit Praktikum beim Werkdienst der Gemeinde Triengen. Wir wünschen Joel alles Gute für seine berufliche sowie auch private Zukunft.

Einladung zur 1. August-Feier 2018

Am Nationalfeiertag der Schweiz lädt der Gemeinderat Triengen herzlich zur offiziellen 1. Augustfeier ein. Die Trienger Bundesfeier findet dieses Jahr wiederum beim Flugplatzareal Triengen statt. Die Feier beginnt um 19.15 Uhr und wird vom Musikverein Harmonie Triengen sowie der Brass Band Feldmusik Winikon musikalisch umrahmt. Der seit Juni amtierende Gemeindepräsident René Buob wird die Festansprache halten und Margrit Küng, Gemeindeleiterin a.i. der röm.-kath. Kirchgemeinde Triengen, die Andacht. Für alle Besucher der Feier offeriert die Gemeinde eine Cervelat mit Brot und ein Gratisgetränk. Der Gemeinderat Triengen freut sich auf zahlreiches Erscheinen und wünscht der Trienger Bevölkerung schon jetzt ein tolles Fest.

Öffnungszeiten am 1. August, Nationalfeiertag

Am Mittwoch, 1. August 2018, Nationalfeiertag, bleibt die Gemeindeverwaltung den ganzen Tag geschlossen. Am Dienstag, 31. Juli 2018, schliesst die Verwaltung bereits um 16.00 Uhr. Ab dem 2. August 2018 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Jungbürgerfeier und Neuzuzügerbegrüssung in Triengen

Im September 2018 lädt der Gemeinderat einerseits die Jungbürgerinnen und Jungbürger und andererseits die Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger der Gemeinde Triengen ein.

Der Gemeinderat freut sich am Freitag, 14. September 2018, die Jungbürgerinnen und Jungbürger des Jahrgangs 2000 zur diesjährigen Jungbürgerfeier einzuladen. Die Jungbürgerinnen und Jungbürger werden im Bowlingcenter Sursee und anschliessend am Spaghetti Plausch der Frauenriege Triengen die Gelegenheit haben, einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen. Die Einladungen dazu wurden verschickt. Der Gemeinderat freut sich über die Anmeldungen.

Am Samstag, 15. September 2018 findet am Vormittag die Neuzuzügerbegrüssung statt. Der Gemeinderat freut sich, die neuen Einwohnerinnen und Einwohner von Triengen kennenzulernen und nutzt die Gelegenheit, die Gemeinde und ihre Besonderheiten vorzustellen. Die Neuzuzüger haben in diesen Tagen eine persönliche Einladung erhalten.

Baubewilligungen

- Markus Willimann, Surenmattstrasse 6, 6234 Triengen, erhält die Baubewilligung für den Neubau des Anschlusses an die öffentliche Kanalisation, Grundstück Nr. 883, Surenmattstrasse 6, Grundbuch Triengen.

- Die TF-Immo AG, Kantonsstrasse 53, 6234 Triengen, erhält die Baubewilligung für die Ergänzung der Zufahrtsstrasse (Parz. Nr. 17) sowie für den Neubau des Doppeleinfamilienhauses (Parz. Nr. 1271), Gebäude Nrn. 791 und 792, Grundstück Nrn. 17 und 1271, Grünfeldmatte 16a/16b, Grundbuch Triengen.

- Elsa und Carlos Correia, Bahnhöfliweg 10, 6234 Triengen, erhalten die Baubewilligung für den Neubau der Pergola mit rotierbaren Lamellen, Gebäude Nr. 775, Grundstück Nr. 1220, Bahnhöfliweg 10, Grundbuch Triengen.

Internationale Rentenberatungstage

Die Ausgleichskasse Luzern informiert, dass die deutsch-schweizerischen Beratungstage in diesem Jahr am Dienstag und Mittwoch, 16. und 17. Oktober 2018 in den Räumlichkeiten der Ausgleichskasse Luzern, Würzenbachstrasse 8, 6005 Luzern, stattfinden.

Versicherte aus der Innerschweiz (NW, OW, SZ, UR, ZG und LU), die in der Schweiz und/oder in Deutschland gearbeitet und/oder gelebt haben, können sich an diesen beiden Tagen bei der Ausgleichskasse Luzern in Fragen zur schweizerischen AHV (1. Säule) und zur deutschen Rentenversicherung beraten lassen. Für Fragen zur deutschen Rentenversicherung werden Rentenspezialisten aus Deutschland anwesend sein.

Das Beratungsangebot richtet sich insbesondere an Personen ab 50 Jahren. Die Beratungen sind kostenlos. Auf der Website der Ausgleichskasse Luzern (www.ahvluzern.ch) ist ein Anmeldeformular aufgeschaltet.


Dokument 20180720_Gemeinderatsnachrichten.pdf (pdf, 368.3 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Juli 2018