Willkommen auf der Website der Gemeinde Triengen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Merkblatt Meldung Solaranlage

Wer eine Solar- oder Photovoltaikanlage plant, hat mindestens 20 Tage vor der Erstellung das Formular Meldung Solaranlage an die zuständige Behörde einzureichen. Damit eine effiziente Planung und Bauausführung gewährleistet werden kann, empfehlen wir eine möglichst frühzeitige Meldung für alle Solaranalgen unabhängig der Fläche.

Gestützt auf die rechtlichen Grundlagen des Bauens und des Kantons kann zusammengefasst und vereinfacht folgendes festgehalten werden:
  • In ortbildgeschützten oder an inventarisierten, schützenswerten Objekten sind innerhalb und ausserhalb der Bauzonen alle Solaranlagen unabhängig der Fläche baubewilligungspflichtig.
  • Alle nicht auf Dächern geplanten Solaranlagen über 20 m2 Fläche sind innerhalb und ausserhalb der Bauzone Baubewilligungspflichtig.
  • Der Gebäudehülle und der Umgebung angepasste oder direkt auf dem Boden aufgestellte Solaranlagen bis zu 20 m2 sind innerhalb und ausserhalb der Bauzone in der Regel bewilligungsfrei und können ohne Meldungen der zuständigen Behörde erstellt werden.
  • Auf Dächern genügen angepasste Solaranlagen über 20 m2 Fläche sind innerhalb und ausserhalb der Bauzone in der Regel baubewilligungsfrei. Sie sind jedoch 20 Tage vor der Erstellung der zuständigen Behörde zu melden.
  • Solaranlagen gelten als der Gebäudehülle und der Umgebung angepasst, wenn sie den Gestaltungskriterien entsprechen. Bei Kulturdenkmälern oder in deren Umgebung gilt es weiter Anforderungen zu beachten.

Aktionen
Laden (pdf, 275.8 kB)


Verantwortliche Person: Mischa Bühler
Zuständige Instanz: Bau und Infrastruktur

zur Übersicht