Die Umwelt- und Energiekommission berät den Gemeinderat in Fragen des Umweltschutzes, der Entsorgung und der Energieanwendung. Sie ist bestrebt, mit gezielten Massnahmen den Energieverbrauch stetig zu senken und so zu einer intakten Umwelt beizutragen.

Meldepflicht gemäss kantonalem Energiegesetz

Der Ersatz eines Wärmeerzeugers (Heizung) in bestehenden Bauten mit Wohnnutzung, eines zentralen Elektro-Wassererwärmers / Boilers und die Sanierung, der Ersatz oder wesentliche Änderungen von technischen Einrichtungen zur Beheizung von Freiluftbädern (Schwimmbädern) sind gemäss kantonalem Energiegesetz seit 1.1.2019 meldepflichtig bei der Gemeinde. Solche Vorhaben müssen spätestens 20 Tage vor Baubeginn gemeldet werden.

Alle Meldungen sind zwingen für diese Tool vorzunehmen:

https://forms.lu.ch/buwd/energie-meldung

 

 
 
 
 
 

Gedruckt am 21.03.2019 00:25:27